GEVNEWS
 
 

SEPTEMBER 2016

Oberschulmesse 2016

Die diesjährige Oberschulmesse findet voraussichtlich am 08. November 2016 im Fontanehaus statt. Eine Liste mit den "Tagen der offenen Tür" der weiterführenden Schulen liegt noch nicht vor und wird in der diesjährigen "Oberschulbroschüre" enthalten sein, die bisher aber leider noch nicht veröffentlicht ist. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen.

Die weiterführenden Oberschulen haben ihre eigenen Termine zum Teil schon veröffentlicht. Informationen dazu können Sie also bei den für Sie in Frage kommenden Schulen bereits jetzt erhalten.

Infoabend für Schulanfänger im Schuljahr 2017/2018

Der Infoabend für unseren künftigen Schulanfänger im Schuljahr 2017/2018 findet am Montag, den 26.09.2016 in der Zeit von 19:00 bis 21:00 Uhr an der Renée-Sintenis-Schule statt.

Eltern an die RSG

Liebe Eltern,
die Schulgemeinschaft der RSG lebt von zahlreichen Projekten, die von Eltern initiiert, unterstützt und durchgeführt werden. Nur durch Ihr Engagement können diese Projekte auch in Zukunft weitergeführt werden. Unsere aktuellen Projekte sind u.a. Sicherer Schulweg, Begegnung im Foyer, Schülerbücherei, Sicherer Umgang mit Medien.
Wenn Sie also Interesse an einem oder mehreren Projekten haben und sich informieren möchten, dann tragen Sie sich gerne in die Liste ein, die auf Ihrem nächsten Elternabend herumgegeben wird oder Sie wenden sich direkt an den Vorstand (gev-rsg@web.de). Sie können die Liste auch hier herunterladen und sie dann für das GEV-Fach im Sekreteriat abgeben. So können wir Ihnen aktuelle Informationen liefern und Sie können entscheiden, ob und in welchem Umfang Sie sich bei diesem Projekt engagieren möchten.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse!

1. GEV-Versammlung 2016/2017 am 11.10.2016 um 19:30 Uhr

Die 1.GEV-Versammlung im Schuljahr 2016/2017 findet am 11.10. 2016 um 19:30 Uhr in der Mensa statt.
Der GEV-Vorstand steht wie immer ab 19:00 Uhr allen neu gewählten Elternvertretern zur Verfügung, um ihnen ein Einblick über die Arbeit der GEV und der verschieden Gremien zu geben bzw. ihre Fragen zu beantworten.

Mini-Marathon 2016

Auch in diesem Jahr ist es dem Fachbereich Sport, Frau Wolf und einigen Eltern gelungen, eine komplette Mädchen- und eine komplette Jungenmannschaft der RSG aus den Klassenstufen 4 - 6 beim diesjährigen Mini-Marathon an den Start zu schicken. Am Samstag, 24.09.2016, werden unsere Teams am Potsdamer Platz an den Start gehen und freuen sich über zahlreiche Fans.

Hitzefrei am 13.09.2016

Liebe Eltern, am Dienstag, den 13.09.2016 ist für alle Kinder der RSG hitzefrei. Der Unterricht endet um 11.30 Uhr.
Am Mittwoch und Donnerstag wird der Unterricht in Kurzstunden gegeben.
Weitere Informationen werden am Dienstag, 13.09.2016, über einen Elternbrief an die Schülerinnen und Schüler verteilt.

Die Betreuung durch VHG und Hort ist an allen Tagen natürlich gewährleistet.

Herzlich Wilkommen

Wir begrüßen im Namen der RSG alle neuen Schülerinnen und Schüler, nicht zu vergessen natürlich auch die Eltern, die in diesem Jahr den Start in die Schule gewagt haben.

Wir wünschen allen eine spannende, fröhliche, lustige und aufregende Zeit an der RSG und freuen uns schon jetzt darauf, Sie und Euch beim Projectcircus, bei Sommerfesten, auf gemeinsamen Sitzungen, beim Früjahrs- oder Herbströdel, auf der nächsten GEV-Versammlung oder aber bei einem der zahlreichen Elternprojekte kennenzulernen.

AUGUST 2016

Berliner Wahlen und Schulpolitik

Die anstehenden Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zur Bezirksverordnetenversammlung werfen ihre Schatten voraus. Aus diesem Grund veranstaltet der BEA-Reinickendorf zusammen mit dem Bezirkslehrerausschuß am 12.09.2016 eine gemeinsame Sitzung, auf der Vertreter aller Parteien den Teilnehmern Rede und Antwort zum Thema Schulpolitik stehen werden.
Wir möchten Sie daher auffordern, uns Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen mitzuteilen, damit unsere gewählten BEA-Vertreter Ihre Fragen stellen können. Schreiben Sie uns unter gev-rsg@web.de, wir werden Ihre Fragen dann gerne weiterleiten.

Hinweis: Auf der Einladung steht ausdrücklich "nicht öffentlich", sodass vermutlich nur gewählte BEA-Vertreter an dieser Veranstaltung teilnehmen können.

JULI 2016

Rund um Scharfenberg 2016

Bei nicht ganz so sommerlichen Temperaturen nahmen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der RSG an diesem traditionellen Langstreckenschwimmen teil. Der Berliner Schwimmwettkampf der Grund- und Oberschulen "Rund um Scharfenberg" fand in diesem Jahr bereits zum 44. Mal statt. Die Schwimmerinnen und Schwimmer müssen dabei eine Strecke von ca. 600 m zurücklegen und auch in diesem Jahr sorgten die DLRG und die Berliner Polizei für einen reibungslosen und sicheren Ablauf auf dem Wasser.

Elternabend für die neuen 1. Klassen im Schuljahr 2016/2017

Schon jetzt möchten wir Sie auf den Elternabend der neuen 1.Klassen im kommenden Schuljahr hinweisen. Er findet am Mittwoch, den 07. September 2016 um 19:00 Uhr im Foyer statt.

Endlich Ferien!

Das Schuljahr ist, wie immer, schnell vergangen und wir alle freuen uns auf die bevorstehenden Ferien.

Allen Kindern und ihren Familien, die uns zum Schuljahresende verlassen, wünschen wir alles Gute und eine tolle Zeit an ihren neuen Schulen.

Allen Eltern möchten wir für das Vertrauen und die Unterstützung danken, die Sie der GEV und der Schule entgegengebracht haben.
Das wünschen wir uns auch für das kommende Schuljahr und.........motivieren Sie andere Eltern dabei zu sein!
Wir brauchen Ihre und Eure Mitarbeit!

Fragen, Ideen oder Anregungen wie immer an gev-rsg@web.de

Nun wünschen wir Ihnen und uns einen tollen Sommer und wunderschöne Ferien und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen im neuen Schuljahr.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer GEV-Vorstand

Rund um Scharfenberg

Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der RSG an diesem Schwimmwettkampf teilgenommen. Ein Bericht darüber folgt in Kürze.

ACHTUNG: Terminverschiebung Sommer-GEV !

Der Termin für unsere traditionelle Sommer-GEV ist auf den 14.07.2016 verschoben worden.

APRIL 2016

Frohnauer Straßenlauf 2016

Der diesjährige Frohnauer Straßenlauf findet am Sonntag, dem 01. Mai statt. Ein Elternbrief ist bereits an alle Schüler verteilt worden. Es wäre schön, wenn auch Ihr Kind daran teilnimmt, damit wir, wie in den vergangenen Jahr auch, den Wanderpokal für die meisten Teilnehmer gewinnen. Eine Anmeldung ist bis zum 22.04.2016 mit dem Abschnitt auf dem Elternbrief möglich.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und wünschen schon jetzt viel Erfolg!

ACHTUNG: Terminverschiebung 5.GEV-Versammlung

Der Termin für unsere nächste GEV-Versammlung musste wegen des pädagogischen Elternabends an unser Schule leider verschoben werden. Den neuen Termin und viele weitere Termin finden Sie unter Termine.

MÄRZ 2016

Handy ohne Risiko? - Mit Sicherheit mobil

Der Informationsabend zum Thema Handynutzung war nicht nur sehr gut besucht, Herr Siemsen hat auch einen sehr informativen Vortrag gehalten. Die vielen Fragen der Besucher zeigten erneut, wie aktuell und wichtig das Thema ist. Herr Siemsen konnte den Zuschauern viele gut umsetzbare und alltagstaugliche Tipps im Umgang mit dem Handy in Kinderhand vermitteln. So ist jeder Teilnehmer unter anderem mit einem Handy-Nutzungsvertrag zwischen Eltern und Kind nach Hause gegangen. Darüberhinaus nannte Herr Siemsen einge nützliche Seiten im Internet, auf denen Eltern, aber auch Lehrer, Informationen und Materialien zum Thema Handynutzung finden können. Der komplette Vortrag ist an die Elternvertreter zur Weiterleitung verschickt worden. Bei Interesse an diesem Vortrag wenden Sie sich bitte an die Elternvertreter Ihrer Klasse.

Ein großes Dankeschön für die Organisation und die Moderation des Abends geht an die AG Medien!!!

FEBRUAR 2016

"Handy ohne Risiko" - am Dienstag, 23.02.2016 um 19:30 Uhr

Wie nutzt mein Kind sein Handy? Mit dieser Frage wird sich Reimer Siemsen von der Schulpsychologie Reinickendorf in seinem Vortrag an der RSG beschäftigen. Die AG Medien lädt Sie zur 2. Veranstaltung ihrer Vortragsreihe herzlich ein und freut sich auf Ihr Kommen.

 

Bitte vormerken: Nächster Elternstammtisch am 15.03.2016 um 20:00 Uhr

Unser nächster Elternstammtisch findet im März, wie immer, im "Bocadito" am Donnersmarckplatz statt. Merken Sie sich bitte diesen Termin schon jetzt vor.
Wir freuen uns auf alle Eltern, die sich mit uns oder untereinander in gemütlicher Runde austauschen möchten.
Wenn Sie ein Thema haben, das an diesem Abend besprochen werden sollte, dann schicken Sie uns eine E-Mail an: vorstand@gev-rsg.de.

Regeln für die Schülerbücherei

Die Schulkonferenz hat sich auf ihrer letzten Sitzung mit den Regeln für die Schülerbücherei beschäftigt. Die von der Schulkonferenz beschlossenen Regeln finden Sie hier.

Informationen zu den PLUS-Gruppen und den Mentoraten

Alle wichtigen Informationen zu den PLUS-Gruppen und den Mentoraten als Teil der Begabten-Förderung an der Renée-Sintenis-Grundschule finden Sie hier.

JANUAR 2016

"Einmal quer durch den Mediengarten" - Sommercamp für Kinder von 8 - 11 Jahren

In den Sommerferien veranstaltet das Meredo vom 29.08. bis 02.09.16 (9-16 Uhr) eine Medienschnupperwoche für Kinder von 8 – 11 Jahren. Kostenbeitrag 50 €. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.
Beschreibung: „Einmal quer durch den Mediengarten: Malen am Whiteboard, Schatzsuche digital, einfaches Programmieren, Internet und Apps – wir lernen auf spielerische Art und Weise ganz unterschiedliche Medien und Technik kennen. Offene Abschlusspräsentation.“

"Safer Internet Day" für Eltern am 09. Februar 2016 um 19:00 Uhr

Das Medienkompetenzzentrum Reinickendorf (Meredo, www.meredo.de) bietet unter dem Thema „Safer Internet Day“ eine für unsere Eltern interessante Veranstaltung an. Termin: 09.02.16, Start 19:00 Uhr, Eintritt frei.
Thema: „Offene Informationsveranstaltung im Rahmen des weltweit stattfindenden
Safer Internet Days. Beantworten von Fragen und Diskussionen zu aktuellen medienpädagogischen Themen, wie Smartphone-Nutzung, soziale Netzwerke, Datenschutz…“

Elternstammtisch am 27.01.2016 um 20:00 Uhr

Der nächste Elternstammtisch findet, wie immer, im "Bocadito" am Donnersmarckplatz statt und wir freuen uns auf alle Eltern, die sich mit uns oder untereinander in gemütlicher Runde austauschen möchten.
Wenn Sie ein Thema haben, das an diesem Abend besprochen werden sollte, dann schicken Sie uns eine E-Mail an: vorstand@gev-rsg.de.

Schnellschachturnier der Berliner Schulen

Unter der Leitung von Herrn Brill nahmen am 13. Januar die Kinder der Plusgruppe zum ersten Mal am Schnellschachturnier der Berliner Schulen teil. In der Altersklasse 3. und 4. Klasse bzw. 5. und 6. Klasse nahmen jeweils eine Mannschaft mit jeweils 7 Schülern der RSG erfolgreich daran teil. Auch im nächsten Jahr ist die Teilnahme bereits fest eingeplant. Wir wünschen viel Erfolg!

Verstärkung gesucht!

Das Büchereiteam unserer Schülerbücherei sucht dringend Verstärkung.
In den nächsten Wochen werden einige Eltern das Büchereiteam verlassen, daher werden dringend neue Eltern gesucht, die Lust und Zeit haben in der 1. und/oder 2. großen Pause unsere Schülerbücherei zu betreuen, um unseren Kindern auch weiterhin das Lesen und Ausleihen von Büchern an der RSG zu ermöglichen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung.
Bei Interesse schreiben Sie sich an vorstand@gev-rsg.de oder wenden Sie sich an das Sekretariat.

 

DEZEMBER 2015

Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr 2016

Liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Ehrenamtliche, liebes Kollegium, liebe Erzieherinnen, liebe Hausmeister, liebes Sekretariat, liebe Schulleitung, auch in diesem Jahr möchten wir uns für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Auch wenn wir in diesem Jahr von Deckeneinstürzen und ähnlichen Katastrophen verschont wurden, so zeigt sich auch beim vielfältigen Engagement rund um die Willkommensklassen, der Plätzchenverkauf war ein toller Erfolg, wie wichtig eine gute Schulgemeinschaft ist.

Wir wünschen allen frohe und besinnliche Weihnachten und ein glückliches Jahr 2016!

Ihr GEV Vorstand

Plätzchenverkauf an der RSG

Liebe Eltern der RSG,
in der kommenden Woche startet an unserer Schule der angekündigte Plätzchenverkauf.

Am Montag und Dienstag (14. und 15.12.2015) werden Eltern und Schüler unserer Schule gemeinsam Plätzchen backen. Die Schüler werden diese dann am Donnerstag und Freitag (17. und 18.12.2015) in den Pausen verkaufen. Der Erlös aus dem Plätzchenverkauf wird Herrn Krauke und Frau von Wolff für die tägliche Arbeit mit den Willkommensklassen-Schülern zur Verfügung gestellt. Es sollen davon z. B. Tischtenniskellen oder ein Basketball angeschafft werden, um die Kinder auch in den Pausen beim gemeinsamen Spiel noch besser in unser Schulleben zu integrieren.
Gerne können Sie sich an dieser Aktion beteiligen, auch wenn Sie selbst beim gemeinsamen Backen nicht dabei sein können. Spenden Sie Ihre selbstgebackenen Plätzchen für die beiden Verkaufstage. Bringen Sie dafür bitte Ihre eigenen Kekse, möglichst schon in kleinen Tüten verpackt, bis Mittwoch in die Schule. Gehen Sie direkt in die Willkommensklassen und geben Sie diese dort ab. Frau von Wolff und Herr Krauke freuen sich auf Ihre Unterstützung.

Bitte denken Sie auch daran, Ihren Kindern am Donnerstag und Freitag Geld für den Kauf von Plätzchen mitzugeben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Herzliche Grüße und einen schönen 3. Advent!
Ihr GEV-Vorstand

Treffen der AG Medien

Die AG Medien trifft sich am 15.12.2015 um 19:45 Uhr im "Bocadito". Bei diesem Treffen werden wir unsere neuen Aktivitäten für das kommende Jahr planen und natürlich ein kleines Résumé unserer Auftaktveranstaltung aus dem Herbst ziehen. Haben Sie Interesse an diesem Thema? Dann freuen wir uns auf Sie!

Bedarfsabfrage Mittagesssen für Nicht-Hortkinder

Am Ende des letzten Schuljahres führten wir eine Bedarfsabfrage zu o.g. Thema durch.Wir möchten uns bei allen Teilnehmern bedanken und halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.
Das Ergebnis dieser Umfrage finden Sie hier.

Elternbrief der GEV

Der GEV-Vorstand hat Anfang Dezember über Ihre Elternvertreter einen Elternbrief zum Thema "Willkommensklassen" an Sie verschickt.In diesem wird die aktuelle Situation an der RSG beschrieben, es werden Informationen gegeben wie wir Eltern die WK-Schüler und unsere Schule unterstützen können und es werden Ansprechpartner genannt, an die Sie sich wenden können, wenn Sie die RSG und die WK-Schüler gerne unterstützen möchten.
Den Elternbrief zum Nachlesen finden Sie hier.

NOVEMBER 2015

Blumen gegen die Angst

Die Ereignisse in Paris der vergangenen Woche haben uns alle bewegt, erschüttert und vermutlich auch Ängste geweckt. Davon sind unsere Kinder sicher nicht unberührt geblieben.
Ein sehr anrührendes Beispiel, wie ein Vater in Paris seinem kleinen Sohn diese Angst ein wenig nimmt, finden Sie in folgendem Video.

Märchenerzählen im Advent

Nun schon zum 4. Mal findet das "Märchenerzählen im Advent" an der RSG statt. Und auch in diesem Jahr sind wieder Sie gefordert!
Wenn Sie (Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Geschwister,...) Ihren ganz persönlichen Märchenfavoriten oder Weihnachtsgeschichte vortragen möchten, laden wir Sie herzlich ein, dies im Foyer der RSG zu tun.
Spielen Sie ein Instrument und möchten Sie diesen besinnlichen Schulbeginn im Advent begleiten? Dann möchten wir Sie ebenfalls herzlich dazu einladen.

Beginnen wollen wir am 2. Dezember, immer mittwochs, donnerstags und freitags von 8.00 Uhr bis etwa 8.20 Uhr.
Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Weihnachtsparcours

Vom 10. Dezember bis zum 17. Dezember findet wieder unser jährlicher "Weihnachtsparcours" in der Turnhalle statt.Eine Woche lang haben alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihres Sportunterrichts und der Hortbetreuung die Möglichkeit, diesen Kletterparcours zu nutzen und nach Herzenslust zu klettern, zu balancieren und zu schaukeln.
Zur Unterstützung benötigen wir Eltern, die beim Auf- und Abbau den Sportlehrern unterstützend zur Seite stehen.
Mithelfen kann jede/r, schön wäre es, wenn auch ein paar Väter mithelfen könnten. Sollten Sie "Knotenkenntnisse" haben, wäre auch das sehr hilfreich.

Die Zeiten für den Auf- bzw. Abbau sind wie folgt:
Aufbau: Donnerstag, der 10. Dezember ab 13:30 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden) Treffpunkt: Turnhalle
Abbau: Donnerstag, der 17. Dezember ab 13:00 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden) Treffpunkt: Turnhalle

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
Ihre GEV

OKTOBER 2015

AG-Medien - "Medienwelten von Kindern - Chancen und Risiken digitaler Medien"

Mit etwa 50 Besuchern fand der erste Vortragsabend der AG - Medien mit dem Thema "Medienwelten von Kindern - Chancen und Risiken digitaler Medien" eine sehr gute Resonanz. Nach einer lebendigen und informativen Präsentation durch den Medienwissenschaftler Daniel Hajok entstand eine lebhafte Diskussion zwischen Eltern und Großeltern sowie dem Referenten. Erfahrungen wurden ausgetauscht, aktuelle Probleme und mögliche Lösungen wurden thematisiert. Um 22:00 Uhr endete der Abend - die Schließzeit der Schule war bereits deutlich überschritten.Den gesamten Vortrag finden Sie hier.
Da noch viele Fragen offen blieben und ein weiteres Interesse der Besucher an einer Vertiefung der Thematik deutlich war, möchte die AG Medien andiesem positiven Start anknüpfen und weitere Veranstaltungen folgen lassen.
Für Anregungen zu neuen Themen und auch zur aktiven Mitarbeit in der AG sind wir offen.
Bitte kontaktieren Sie uns unter:
dirk.mueller-hagen@alumni.tu-berlin.de oder hellwig.roger@t-online.de

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden und Spendern sowie dem Förderverein der RSG, der die Veranstaltung finanziert hat. Weiter bedanken wir uns für die tatkräftige organisatorische Unterstützung durch Herrn Lenz und Frau
Chedow.

Berlin-Finale Staffeltag 2015

Am 01. Oktober machten wir uns auf den Weg zum Staffelfinale in den Friedrich- Ludwig- Jahn-Sportpark. Wir, das sind 33 Kinder von der 4.- 6. Klasse, Frau König und Frau Scheffelke.
Gleich nach unserer Ankunft startete die 20x 50 m Pendelstaffel. Obwohl eigentlich alles glatt lief, belegten wir „nur“ einen 13. Platz und verpassten ganz knapp das Finale.
Die 8x 50 m Rundenstaffel der Mädchen schaffte es ins B- Finale und wir erreichten einen 16. Platz.
Zum Ende fanden die Langstaffeln (3 x 800m) statt. Hier gab es nur einen A- und einen B- Lauf, wobei der A- Lauf immer der schnellere ist. Da unsere in Reinickendorf erreichten Zeiten sehr gut waren, durften beide Staffeln im A- Lauf starten. Die Staffel der jüngeren Mädchen belegte dabei einen sehr guten 6. Platz und die Staffel der älteren Jungen einen sehr guten 9. Platz.
Wenn man bedenkt, dass bei diesem Finale die schnellsten Grundschulen ganz Berlins gestartet sind, haben wir uns tapfer geschlagen.

Allen Beteiligten auch noch auf diesem Wege herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den tollen Einsatz.

Oberschulmesse Reinickendorf am 04. November

Am 04. November 2015, in der Zeit von 17:00 bis 20:00, werden sich im Fontane-Haus (Wilhemsruher Damm 142c) alle Reinickendorfer Oberschulen präsentieren und sich Ihren Fragen stellen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

SEPTEMBER 2015

Aktion "Zu Fuß zur Schule"

Auch in diesem Jahr beteiligt sich unsere Schule an der bundesweiten Aktion "Zu Fuß zur Schule".
In der Woche vom 28.09. bis zum 02.10. wird die AG Verkehr wieder an unseren Eltern-Taxi-Haltestellen präsent sein. Vielen Dank dafür!
Wer sich an dieser Aktion aktiv beteiligen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich an den GEV-Vorstand wenden.
Nähere Informationen zu den Aktionstagen 2015 finden Sie hier.

Medienwelten von Kindern - Chancen und Risiken digitaler Medien

Die AG Medien lädt ein zur Auftaktveranstaltung ihrer Vortragsreihe.

AG Medien

 

Mini-Marathon 2015

Auch in diesem Jahr findet der Berlin Mini-Marathon unter Beteiligung der Renée-Sintenis Schule statt. Erstmalig werden wir in diesem Jahr mit einer kompletten Mädchenmannschaft und einer kompletten Jungenmannschaft an den Start gehen.Unter der Obhut von Frau Wolf und einigen Eltern werden unsere Teams aus den Klassenstufen 4 bis 6 am kommenden Samstag Nachmittag zum Potsdamer Platz aufbrechen.
Die Teams freuen sich schon jetzt auf Ihre Unterstützung. Wir wünschen unseren Läufern viel Erfolg und werden vom Mini-Marathon natürlich berichten.

Reinickendorfer Staffeltag 2015

Am 16.09. 2015 fand der Reinickendorfer Staffeltag der Grundschulen auf dem Sportplatz Finsterwalder Straße statt. Auch unsere Schule nahm mit 46 Schülern daran teil. Wir starteten in 8 Staffeln und waren dabei sehr erfolgreich. Für das Berlin-Finale, welches am 1. Oktober im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark stattfindet, qualifizierten sich 4 Staffeln.

            -  die 20x 50 m Pendelstaffel der Jungen und Mädchen (Jg. 2005) belegte den 2. Platz
            -  die 8x 50 m Rundenstaffel der Mädchen (ab Jg. 2003) belegte den 3. Platz
            -  die 3x 800 m Staffel der Jungen (Jg. 2003) belegte den 2. Platz
            -  die 3x 800 m Staffel der Mädchen (Jg. 2005) belegte den 1. Platz

Wir freuen uns auf das Berlin- Finale am 1. Oktober und hoffen auf gutes Abschneiden.

Einschulung 2015

Am Samstag, den 5. September, wurde Einschulung gefeiert. 61 Mädchen und Jungen wurden mit Ihren Eltern und Verwandten in der geschmückten Turnhalle begrüßt.
Unser Schulleiter, Herr Albrecht, hat die Zeremonie mit einer Ansprache feierlich eingeleitet. Dieses Jahr bereitete die Klasse 4B die Aufführung „Der Löwe, der nicht lesen konnte“, unter der der Leitung von Frau Bünger und Frau Gelfort vor. Danach haben sich alle neuen ABC-Schützen „eingeläutet“. Ein Ritual, dass es seit Jahren gibt - die Kinder gehen unter einem bunten Torbogen durch und läuten dabei eine Glocke.
Die neuen Schulkinder verbrachten dann ihre erste Unterrichtsstunde mit der jeweiligen Klassenleitung in ihren Räumen, während sich Eltern und Verwandte in der Cafeteria stärken konnten.

Einschulung 2015 Eisnchulung 2015 Eisnchulung 2015 Einschulung 2015

JULI 2015

Der Sommer ist da.....und die Sommerferien auch!

Liebe Eltern der RSG,

am Ende eines langen Schuljahres möchte ich mich bei Ihnen und Euch im Namen des Vorstands für die tolle Zusammenarbeit und das Vertrauen, das uns entgegen gebracht wurde, bedanken.
Ich wünsche uns allen nun einen herrlichen Sommer, wunderschöne Ferien und ein fröhliches Wiedersehen zu Schuljahresbeginn.

Wir wünschen allen Eltern und Schülern, die unsere Schule nun verlassen werden, einen tollen Start an ihren neuen Schulen.

Herzlichst
Ihr und Euer GEV Vorstand

JUNI 2015

Begegnung im Foyer 2015
Der Kleine Prinz - Ein Abend voller Jazz und Poesie in der Renée-Sintenis-Grundschule

Eine Schlange, die einen Elefanten verspeist hat und dabei aussieht wie ein Hut: Wer glaubt, das hat in einer Schule nichts zu suchen, der konnte sich bei der diesjährigen BEGEGNUNG IM FOYER unsererSchule vom Gegenteil überzeugen.
Bereits zum 7. Mal lud die Gesamt-Elternvertretung am vergangenen Donnerstag die Eltern, Lehrer und Erzieherinnen zu einem kulturvollen und unterhaltsamen Abend in das Foyer der Schule ein.
In der Tradition der vergangenen Jahre gab es auch dieses Mal ein Kulturerlebnis der Extraklasse. DIE KulturMACHER aus Neukölln nahmen ihre Gäste mit auf die wunderbare und melancholische Reise des Kleinen Prinzen über die Planeten. Hardy Kistner beeindruckte das Publikum mit einer ausdrucksstarken Lesung dieser einzigartigen Geschichte für Kinder und Erwachsene. Mit seiner Stimme ließ er den Kleinen Prinzen lebendig und seine Begegnungen spürbar werden. Begleitet wurde er von dem Pianisten Andreas Peschel und der Jazzsängerin Dragana Kistner, die dem Abend mit ihrer wundervollen Stimme eine ganz besondere Magie verlieh. So entstanden für das Publikum zahlreiche heitere und auch berührende Momente. Der warme Sommerabend gab im Anschluss die Kulisse für ein fröhliches Beisammensein der Eltern sowie ihrer Gäste und für unbeschwerte Gespräche außerhalb des hektischen Schulalltages. Und ganz sicher mag manch einem von diesem Abend die Erkenntnis bleiben: „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar....“

BIF VII 1 BIF VII 2 BIF VII 3

MAI 2015

BIF 2015

Unsere nächste Begegnung im Foyer, dies ist inzwischen die 7. Begegnung, findet am 11. Juni 2015 um 19:00 Uhr im Foyer der RSG statt. Der Titel lautet "Der kleine Prinz- ein Abend voller Jazz und Poesie".Weitere Informationen können Sie auf unserem Flyer nachlesen.

Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit Ihnen.

ADAC-Fahrradparcours 2015

Am 6. Mai verwandelte sich, wie jedes Jahr, der Pausenhof in einen Geschicklichkeitsparcours für die Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer der 4. Klassen. Unter tatkräftiger Mithilfe vieler Eltern wurde der Hindernisparcours des ADAC am Vormittag aufgebaut und so konnten alle 4. Klassen nacheinander bei bestem Wetter ihr Können unter Beweis stellen.
ADAC 1 ADAC 2 ADAC 3

 

Elternstammtisch am 19.05.2015 um 20:00 Uhr

Der nächste Elternstammtisch findet, wie immer, im "Bocadito" am Donnersmarckplatz statt und wir freuen uns auf alle Eltern, die sich mit uns oder untereinander in gemütlicher Runde austauschen möchten.
Wenn Sie ein Thema haben, das an diesem Abend besprochen werden sollte, dann schicken Sie uns eine E-Mail an: vorstand@gev-rsg.de.

APRIL 2015

Frohnaulauf 2015

Auch in diesem Jahr fand der nun schon traditionelle Frohnaulauf mit Schülerinnen und Schülern der RSG statt. Auf einem Rundparcours mussten die einzelnen Jahrgänge verschiedene Distanzen zurücklegen und konnten am Ende den Zieleinlauf (hoffentlich) genießen.

Frohnaulauf 2015

FEBRUAR 2015

Übergang an die Oberschule

Der Anmeldezeitraum für den Übergang an die Oberschulen hat begonnen. Die Oberschulbroschüre des Bezirks Reinickendorf kann hier heruntergeladen werden.Die Broschüre der Senatsverwaltung "Wohin nach der Grundschule?" können Sie hier ebenfalls herunterladen.

Elternstammtisch am 11.03.2015 um 20:00 Uhr

Wir laden Sie herzlich zum Gesamtelternstammtisch in gemütlicher Runde beim Mexikaner am Donnersmarckplatz ein. Der Vorstand freut sich auf viele interessierte Eltern und steht Ihnen für alle Fragen rund um das Thema Schule gerne zur Verfügung. Wenn Sie ein Thema haben, das an diesem Abend besprochen werden sollte, dann schicken Sie uns eine E-Mail an: vorstand@gev-rsg.de.

Motto des Monats der Schülerkonferenz

Das aktuelle Motto des Monats der Schülerkonferenz lautet "Wir bewegen uns leise auf den Fluren".
Wir möchten dieses Motto gerne unterstützen und bitten auch Sie mitzumachen. Vielen Dank.

AG Gymnasium des BEA Reinickendorf

Die AG Gymnasium des BEA Reinickendorf trifft sich am 26.02.2015 um 19:30 Uhr im Rathaus Reinickendorf in Raum 339 (Altbau). Thema ist "Die Bedeutung der Veränderung der Rahmenlehrpläne (RLP) für das Gymnasium". Derzeit liegen die Entwürfe der RLP für alle Fächer und Klassenstufen 1-10 vor. Die RLP sind nicht unumstritten und bis März läuft noch die Anhörungszeit. Herr Dr. Peter Scholz, Fachseminarleiter Geschichte/Sozialkunde/PW und Vorsitzender des Verbandes Geschichtslehrer Deutschlands e.V., Landesverband Berlin, führt in das Thema ein und anschließend die Auswirkungen für das Gymnasium erörtern.

DEZEMBER 2014

Fröhliche Weihnachten und ein gesundes, wunderbares, glückliches 2015

Ein besonders intensives und anstrengendes Jahr liegt hinter uns. Der Deckeneinsturz im Sommer hat uns allen viel abverlangt: vor allem auch große Einsatzbereitschaft und geballte Ausdauer. Die gute Teamarbeit und das Miteinander haben sich gelohnt – nach den Sommerferien konnten wir renovierte Räume beziehen.

Dass wir uns aufeinander verlassen können, hat auch das Sommerfest bewiesen. Die Zusammenarbeit war einzigartig. Der Erfolg, die Einnahmen für den Förderverein, beeindruckend hoch. Auch das war nur mit erstklassiger Teamarbeit möglich. Es ist ein tolles Gefühl, wenn man sich aufeinander verlassen kann.

Wir freuen uns ganz besonders über unsere tolle Schulgemeinschaft. Ohne diesen Zusammenhalt wäre das Geleistete nicht möglich gewesen.

Liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Ehrenamtliche, liebes Kollegium, liebe Erzieherinnen, liebe Hausmeister, liebes Sekretariat, liebe Schulleitung, ein riesiges Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit in diesem Jahr.

Ihr GEV Vorstand

Welche Medien nutzen Ihre Kinder?

Die AG Medienkompetenz möchte Eltern über den richtigen Umgang informieren.
Aktuell empfehlen wir Ihnen interessante Web-Links, die auf einer Veranstaltung im Humboldt-Gymnasium empfohlen wurden:

www.usk.de
www.peggy.info
www.clicksafe.de
www.spielbar.de
www.schau-hin.de

Und eine Mutter im Selbstversuch auf You tube: MDR - Die Reporter - MamaShooter.

Geräteparcours im Dezember - Helfer gesucht

Aus "alter" Tradition wird es auch in diesem Jahr im Dezember wieder einen Geräteparcours geben, den unsere Kinder eine Woche lang im Sportunterricht nutzen werden. Für den Auf- und Abbau wird jedoch Ihre Hilfe gebraucht.

Aufbau Mittwoch 10.12.14 ab 13.00 Uhr
Abbau Mittwoch  17.12.14   ab 12.45 Uhr

Gesucht sind vor allem auch starke Männer – insbesondere aber Eltern, die Sicherheitsknoten und den Umgang mit Slacklines beherrschen. Bitte melden Sie sich im Sekretariat an, damit wir wissen, dass wir auf Sie zählen können!
Oder kommen Sie einfach vorbei. Herzlichen Dank!

NOVEMBER 2014

Machen Sie mit!

Die „Begegnung im Foyer“ wird auch im Jahr 2015 stattfinden.
Damit daraus wieder einer der schönsten Tage im Schuljahr wird, brauchen wir Ihre Unterstützung in der Organisation, Vorbereitung, Technik, Raum- und Bühnenausleuchtung. Vielleicht kennen Sie ja einen interessanten Künstler, Musiker oder ....., der für ein kleines Budget aber für ein tolles Publikum auftreten will.
Die BIF (Begegnung im Foyer) ist eine kulturelle und kulinarische Begegnung – einmal ohne Kinder, dafür für alle Eltern, Erzieherinnen, das Kollegium,… sich einfach in entspannter Atmosphäre austauschen.
Daniela Walla (6a, Tel.: 496 97 55) leitet die AG und freut sich über Ihre Unterstützung!

Wir grüßen einander

Liebe Eltern,
das aktuelle Motto des Monats der Schülerkonferenz lautet:

„Wir grüßen einander“

Wir finden diese Anregung für ein freundliches Miteinander einfach klasse und möchten Sie zum Mitmachen anregen! Vielen Dank fürs Grüßen.

Märchenerzählen im Advent

Liebe Eltern,
es werden noch engagierte Mütter und Väter, Großeltern, Tanten, Onkel, etc. gesucht,die Freude daran haben Ihr Lieblingsmärchen zu erzählen (nicht vorlesen).
Das sind 10-15 Minuten Ihrer Zeit und für unsere Kinder eine riesige vorweihnachtliche Freude!
Bitte melden Sie sich im Schul-Sekretariat für einen Mittwoch, Donnerstag oder Freitag um 8.00 Uhr an.
Start ist Mittwoch der 3. Dezember.

Herzlichen Dank, dass Sie auch dabei sind!

Beginn und Ende von Wandertagen oder Exkursion

An der Renée-Sintenis-Grundschule gibt es, entsprechend der geltenden Ausführungsvorschriften, folgende Regelungen bzgl. des Treffpunktes bzw. der Entlassung bei Wandertagen und Exkursionen:

Für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 1 bis 4 beginnen und enden diese grundsätzlich an der RSG, es sei denn, es gibt abweichende, schriftliche Vereinbarungen mit den Erziehungsberechtigten.
Für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 und 6 können grundsätzlich auch andere Treffpunkte im Bezirk verabredet werden, wenn diese den Eltern rechtzeitig angekündigt wurden und die Eltern nicht schriftlich widersprochen haben.

Für Veranstaltungen der ergänzenden Betreuung (Hort) sind diese Regelungen analog anzuwenden.

Tage der offenen Tür

In den kommenden Wochen stehen wieder die "Tage der offenen Türen" an den weiterführenden Schulen im Bezirk an.
Die Termine für den Übergang nach Klassenstufe 4 finden Sie hier.
Die Termine für den Wechsel an die Oberschule nach der 6. Klasse finden Sie hier.

Reinickendorf forscht & experimentiert

Am 20. November 2014 findet in der Zeit von 17:00 bis 19:30 Uhr im Fontanehaus der MINT-Nachmittag unseres Bezirks statt (MINT= Naturwissensschaften, Mathematik, Informatik, Technik).

Die Schüler unserer 6. Klassen nehmen daran teil und werden eine Stationsarbeit ihres Unterrichts vorstellen.

Wir freuen uns über alle Besucher und Interessierten, auch aus anderen Klassen.

Sankt Martins-Fest am 11. November 2014

Auch in diesem Jahr feiert die Johanneskirche am Zeltinger Platz das Martinsfest. Es wird die Martinsgeschichte, das Martinsfeuer, einen Martinsmarkt und natürlich den traditionellen Laternenumzug geben.

Treffpunkt für die Schüler der Renée-Sintenis-Grundschule ist um 17:00 Uhr Alemannenstr. Ecke/Maximiliankorso.

Die weitere Organisation des Laternenumzugs übernehmen bitte die jeweiligen Elternvertreter für ihre Klassen.

Oberschulmesse im Fontanehaus am 05. November 2014

Am kommenden Mittwoch, den 05.11.2014, in der Zeit von 17:00 bis 20:00 Uhr findet im Fontanehaus die diesjährige Oberschulmesse statt. Hier können Sie sich umfassend über die Reinickendorfer Oberschulen informieren.

Vattenfall Schul-Cup 2014/2015

Die diesjährigen Reinickendorfer Vorläufe zum Vattenfall Schul-Cup 2014/2015 fanden am 14. Oktober 2014 im Tegeler Forst statt. Die 10 schnellsten Mädchen und Jungen der Klassenstufen 4 bis 6 können sich hier für das große Finale am 18. März 2015 im Olympischen Reiterstadion qualifizieren.

Von unserer Schule werden 1 Läufer aus Klassenstufe 6, 1 Läuferin und 1 Läufer aus Klassenstufe 5 und 3 Läuferinnen aus der Klassenstufe 4 teilnehmen. Die Läuferinnen aus der Klassenstufe 4 kommen alle aus der 4c und belegten hier die Plätze 1, 6 und 9 - ein tolles Klassenergebnis!

Wir gratulieren allen Läuferinnen und Läufern ganz herzlich zu ihren Erfolgen!

Mini-Marathon 2014

Wieder einmal fand der Berlin Mini-Marathon unter Beteiligung der Renée-Sintenis Schule statt. In diesem Jahr ist es uns erstmalig gelungen eine komplette Mädchenmannschaft an den Start zu bringen, bei den Jungen fehlte uns nur 1 Läufer, um auch hier eine komplette Manschaft zu stellen. Unter der Obhut von Frau Wolf und einigen Eltern ist unser hochmotiviertes Team aus den Klassenstufen 4 bis 6 am Samstag Nachmittag zum Potsdamer Platz aufgebrochen. Routiniert und mit viel Enthusiasmus hat Frau Wolf die Kinder in die richtige Startposition gebracht, um dann schnell zum Zielpunkt am Brandenburger Tor zu eilen, wo sie alle glücklichen Schülerinnen und Schüler wieder in Empfang nahm. Geholfen haben ihr dabei die Renée-Sintenis Shirts, die der Förderverein dankenswerterweise für solche Veranstaltungen zur Verfügung stellt. Eine großartige Atmosphäre hat diesen Wettkampf begleitet; wer von uns Eltern fände es nicht auch toll, unter dem Jubel ganz vieler Zuschauer zusammen mit mehreren tausend Kindern durch das Brandenburger Tor zu rennen?!? Die teilnehmenden Kinder jedenfalls waren, bei strahlendem Sonnenschein, stolz und froh dabei gewesen zu sein.

Ein großes Dankeschön an Frau Wolf für ihr Engagement, verbunden mit der Hoffnung, im nächsten Jahr noch mehr Kinder zu motivieren, um am Mini-Marathon mit zwei Schulmannschaften teilnehmen zu können.

 

OKTOBER 2014

Elternstammtisch!

Die nächste GEV steht zwar noch nicht unmittelbar bevor, aber damit Sie sich den Termin für unseren nächsten Elternstammtisch bereits jetzt vormerken bzw. an die Eltern Ihrer Klassen weitergeben können:

Wir treffen uns am Montag, den 10. November 2014 um 20:00 im "Bocadito" in der Donnersmarckallee 9.

Eingeladen sind, wie immer, alle Eltern der Schule, die Lust haben, sich am Schulleben der RSG zu beteiligen, neue Ideen umszusetzen oder einfach Erfahrungen austauschen möchten. Wir freuen uns auf Sie!

SEPTEMBER 2014

Aktion der AG Verkehr - Zu Fuß zur Schule!

Liebe Eltern,

wie Ihnen und Ihren Kindern vielleicht schon aufgefallen ist, stehen seit drei Tagen engagierte Eltern an unseren ElternTaxiHaltestellen, um für mehr Sicherheit auf dem Schulweg zu werben.
Die größere Sicherheit soll für unsere Schulkinder vor allem dadurch erreicht werden, dass Sie als Eltern unsere sogenannten ElternTaxiHaltestellen nutzen, um von dort aus zu Fuß oder per Fahrrad, entweder mit Ihrem Kind gemeinsam oder Ihr Kind alleine, den kurzen Weg zur Schule von dort fortsetzen. Damit entspannt sich die Verkehrssituation vor der Schule deutlich und alle Kinder kommen sicher zur Schule.
Die Eltern, die dort stehen, sind alle gut sichtbar mit Warnwesten ausgestattet. Sie verteilen an die Kinder, die zu Fuß oder per Fahrrad unterwegs sind, von uns gebackene "Fuß"-Kekse oder andere Kleinigkeiten und an die Eltern, die unsere Aktion noch nicht kennen, Flyer.
Diese Aktion, die von unserer AG Verkehr organisiert und koordiniert wird, ist eingebettet in die bundesweite Aktion "Zur Fuß zur Schule", die in dieser Woche an vielen deutschen Schulen stattfindet.
Wir als Eltern werden auch noch in den nächsten zwei Tagen (25. und 26.09.) aktiv sein und die verschiedenen ElternTaxiHaltestellen besetzen. Außerdem wird morgen (25.09.) eine Stempelaktion in der Schule stattfinden, bei der die Kinder klassenweise stempeln werden, ob sie zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto zur Schule gekommen sind.
Diese Aktionen werden von der AG Verkehr immer wieder durchgeführt; insbesondere die nun kommende dunklere Jahreszeit stellt eine große Gefahrenquelle dar.
Bitte unterstützen Sie uns in unserem Bemühen, unseren Kindern einen sicheren Schulweg zu gewährleisten!

Herzlichen Dank!
Ihre AG Verkehr

P.S. Wenn Sie Fragen haben oder gerne mitmachen möchten, können Sie uns gerne ansprechen. Ansprechpartner und Telefonnummern finden Sie an unserer GEV Wand oder hier.

Nachlese Infoabend

Am 23. September fand ab 19:00 Uhr in unserer Schule der Informationsabend für zukünftige Schulanfänger-Eltern statt. Den Eltern vorgestellt haben sich die schulischen Bereiche SAPh, der Religionsunterricht, Fordern und Fördern, NaWi und unser TuWas Projekt sowie der Bereich der Sonderpädagogik.
Da durften natürlich der Förderverein und die GEV nicht fehlen, die mit vielen Informationen an Stellwänden im Foyer die interessierten Eltern in Empfang nehmen konnten. Die Stimmung war prima, wir haben viele gute Gespräche geführt und konnten "neuen" Schuleltern hoffentlich die eine oder andere Hilfestellung bei der Wahl der Schule geben. Um 21:00 Uhr war der Abend dann beendet und wir gingen mit einem guten Gefühl nach Hause.

Unser Sommerfest - ein erfolgreicher Nachmittag

Liebe Eltern,
der GEV- Vorstand möchte sich heute bei allen Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden für die tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung unseres Sommerfestes bedanken. Das Wetter spielte mit, das Ende der Sanierungsarbeiten konnte gefeiert werden und das unglaublich abwechslungsreiche Buffet konnte nahezu restlos verkauft werden, sodass am Ende des Festes dem Förderverein eine größere Summe zu Verwirklichung mehrerer Projekte übergeben werden konnten. Wir haben auf dem Sommerfest Vorschläge gesammelt.
Eine Auswahl der eingegangenen Wünsche und Projektvorschläge lautet:
Speere für den Sportunterricht, Näh- und Bastelwoche, Back AG, Überschlagsschaukel, Rasenfußballplatz mit Scheinwerfern, Handwerks-AG,.............

Dieses erfolgreiche Sommerfest war nur durch Ihre und Eure Unterstützung möglich, durch die fleißigen Verkäufer, Bäcker, Auf- und Abbauer vor und hinter den Kulissen.

Vielen Dank dafür!

Information - AG Töpfern

Liebe Eltern,

leider kann die beliebte AG Töpfern in diesem Schuljahr nicht im gewohnten Umfang angeboten werden, da der RSG zur Durchführung dieses Zusatzangebotes keine ausreichenden Kapazitäten bzgl. der personellen Ausstattung zur Verfügung stehen. Vermutlich kann daher nur der Montagskurs bei Frau Ziegenhagen erneut angeboten werden.

Wir suchen daher Väter, Mütter o.ä., die in diesem Jahr die Töpfer-AG übernehmen können und wollen.

Die bisherige Leiterin der Töpfer-AG, Frau Will, steht allen künftigen AG-Leitern mit Rat und Tat zur Verfügung.
Wenn Sie sich jetzt angesprochen fühlen, dann wenden Sie sich ans Sekretariat oder an den GEV-Vorstand.
Wir hoffen, dass zum Schuljahr 2015/2016 wieder ausreichend Mittel zur Verfügung stehen, damit diese beliebte AG  wieder in gewohntem Umfang angeboten werden kann.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

AUTOFREI - bist Du dabei?

Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Zu Fuß zur Schule“!
An unserer Schule hat es nun schon Tradition, dass engagierte Eltern an einigen Tagen im Jahr für einen autofreien Schulweg werben. In dieser Woche (22. bis 26.09.2014) ist es wieder soweit!
An den 5 „Eltern-Taxi“ Haltestellen rund um die Schule werden Sie durch Schilder und Flyer, sowie Eltern in Warnwesten daran erinnert, dass man "ab hier" autofrei zur Schule kommt.

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie ihr Kind die letzten Meter zu Fuß laufen lassen. Vielen Dank!

Info-Abend für Eltern von Schulanfängern in 2015

Wird Ihr Kind im nächsten Jahr eingeschult?
Sie möchten wissen, wie die Schulanfangsphase bei uns abläuft?
Sie möchten sich über den Förderverein unserer Schule informieren? Sie möchten etwas über das Engagement der Eltern an der RSG wissen, über AGs und darüber wie Sie sich einbringen können?

Dann kommen Sie am 23. September 2014 von 19.00 bis 21.00 Uhr in die Renée-Sintenis-Grundschule.
Wir freuen uns auf Sie!

Das Sommerfest!

Liebe Eltern,
nachdem unsere Schule jetzt frisch renoviert ist und wieder für alle Renée-Sintenis-Schüler da ist, wollen wir endlich gemeinsam feiern. Bald ist es soweit:

Am 19. September 2014, von 15.00 bis 18.00 Uhr an der Renée-Sintenis-Grundschule

Essen und Getränke
Die GEV und der Förderverein freuen sich darauf, sich gemeinsam mit den Eltern um das kulinarische Wohl aller Besucher zu kümmern und die Organisation des Buffets zu übernehmen. Aus jeder Klasse werden 10 Essensbeiträge für ein großes Buffet erbeten, das in der Mensa aufgebaut und für kleines Geld verkauft wird! Bitte teilen Sie Ihren Elternvertretern mit, mit welcher Speise Sie das Buffet bereichern und unterstützen möchten

Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Einnahmen aus dem Sommerfest
Das Geld aus dem Verkauf von Speis und Trank sowie getätigte Spenden an diesem Tag sollen allen Kindern unserer Schule zugute kommen. Jetzt sind Ihre Ideen gefragt:
Wie sollen die Einnahmen aus dem Sommerfest verwendet werden? Welche Anschaffungen, Projekte, Hilfsmittel, Ausflüge, Kulturelles….würden Sie sich für unsere Kinder an der Schule wünschen?

Bitte teilen Sie Ihre Ideen Ihren Elternvertretern mit.
Vielen Dank!

AUGUST 2014

Unsere Schule ist wieder schön!

Ein fröhliches Hallo zum Schulbeginn an alle und ein herzliches Willkommen an die neuen Eltern der RSG.
Die Sommerferien sind nun vorbei, auch wenn uns das Wetter im Moment wenig an Sommer erinnert, und wir können wieder voller Tatendrang ins neue Schuljahr stürzen. Ganz besonders freut uns, dass das Bezirksamt seine Zusagen zur Instandsetzung der Schule einhalten konnte und nun wieder alle Kinder gemeinsam an einem Standort unterrichtet werden können. Wir bedanken uns dafür bei allen Beteiligten.

Sommerfest am 19.09.2014

Den gemeinsamen Neustart am Standort Laurinsteig möchten wir mit unserem traditionellen Sommerfest auch gebührend feiern. Für unser Buffet freuen wir uns schon jetzt auf die abwechslungsreichen Beiträge aller Klassen.
Genauere Informationen zum Buffet und zum Sommerfest werden wir zeitnah über die bisherigen Elternvertreter der Klassen per E-Mail an Sie weiterleiten.

JULI 2014

Sommerferien!

Liebe Eltern der RSG,

im Namen des Vorstands wünsche ich Ihnen und Euch nun erholsame und sonnige Ferientage.
Wir bedanken uns sehr für das uns entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung in diesem doch sehr turbulenten Schuljahr und freuen uns auf ein Wiedersehen im August.

Auch allen 6. Klassen-Eltern, die uns nun verlassen müssen, wünschen wir weiterhin eine gute Schulzeit.

Herzlichst
Ihr und Euer GEV Vorstand

JUNI 2014

Neuer Termin Sommer-GEV

Auch der Termin für unsere Sommer-GEV ist um einen Tag vorverelegt worden.
Sie findet nun am 25.06.2014 statt.

Unterstützung für Bundesjugendspiele am 18.06.2014 gesucht!

Liebe Eltern der Renée-Sintenis-Grundschule,

am 18. Juni finden in der Zeit von 8:00 bis 13:30 Uhr unsere diesjährigen Bundesjugendspiele für die Klassenstufen 3 bis 6 auf dem Poloplatz statt. Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf Ihre Unterstützung angewiesen, um die Wettkämpfe durchzuführen.
Bitte melden Sie sich, auch wenn Sie möglicherweise nur einen Teil des Vormittags auf dem Poloplatz anwesend sein können. Schicken Sie eine E-Mail an den Vorstand der GEV, wir leiten dann Ihre Nachricht an den FB Sport weiter oder Sie tragen sich in die Liste im Sekretariat ein oder Sie rufen im Sekretariat an.
Der Fachbereich Sport bedankt sich schon jetzt für Ihre Unterstützung.

Termin für das Sommerfest verschoben!

Der Termin für unser Sommerfest ist verschoben worden.
Das Sommerfest wird zu Beginn des kommenden Schuljahres stattfinden, so können wir auch den Wiedereinzug in die sanierten Klassenräume feiern.

Der neue Termin und alle wichtigen Informationen werden wir rechtzeitig bekannt geben.

MAI 2014

4. Rundschreiben der GEV zur aktuellen Schulsituation vom 24.05.2014

Liebe Eltern,

unser heutiges Rundschreiben ist kurz, dafür aber umso positiver. weiterlesen.

3. Rundschreiben der GEV zur aktuellen Schulsituation vom 16.05.2014

Liebe Eltern,

die Presse hat in den letzten Tagen ausführlich über die aktuelle Schulsituation berichtet;alle Artikel dazu finden Sie auf unserer Homepage (www.gev-rsg.de/pressespiegel.html).
Heute morge hat sich die Steuerungsgruppe getroffen, um Ideen zusammenzutragen bzw. die nächsten Schritte zu planen, damit wir keine Zeit verlieren, um.........weiterlesen

2. Rundschreiben der GEV zur aktuellen Schulsituation vom 13.05.2014

Liebe Eltern,

gerne informieren wir Sie über die aktuellen Ereignisse.

Schulleitung und Kollegium sind sehr engagiert und kümmern sich intensiv darum dass der Unterricht reibungslos von statten gehen kann und die Kinder sich in ihrem neuen Domizil wohlfühlen. So wurden die 4., 5. und 6. Klassen gestern sehr freundlich von der jeweiligen Schulleitung der sie beherbergenden Schule in Empfang genommen und herumgeführt. Der Unterricht startete......weiterlesen.

1. Rundschreiben der GEV zur aktuellen Schulsituation vom 09.05.2014

Liebe Eltern,

unsere gestrige Sonder-GEV hat sich mit der aktuellen Situation an der RSG bzw. der Organisation des Schulbetriebes beschäftigt. Alle zuständigen Ansprechpartner aus dem Bezirk waren anwesend, um gemeinsam mit Eltern und Lehrern nach Lösungen für den Übergang zu suchen. Dies ist u.a. auch in der Berliner Morgenpost ausführlich thematisiert worden.
Nachdem die Bezirksstadträtin Frau Schultze-Berndt bereits vor der Sitzung Ihre Einschätzung der Lage, sowie Lösungen der Presse präsentierte,.....weiterlesen.

APRIL 2014

Regelungen für Krankmeldungen und Beurlaubungen

Auf der letzte GEV hat Herr Albrecht über die Vorgehensweise bei Krankmeldungen und Beurlaubungen informiert.
Alle Informationen hierzu finden Sie hier.

6. Begegnung im Foyer - Vorankündigung - Bitte Termin freihalten

Die 6. Begegnung im Foyer findet am Mittwoch, den 11. Juni 2014 um 19.00 Uhr statt.
Alle Eltern, Lehrer/innen, Erzieherinnen, Schulleitung und Schulpersonal der RSG sind sehr herzlich zu diesem Abend der Begegnung eingeladen.

Nach den Osterferien erhalten Sie weitere Informationen.

PS:
Wir freuen uns über engagierte Eltern, die uns helfen, diesen Abend der Begegnung vorzubereiten. Bitte sprechen Sie direkt Daniela Walla an,
Tel.: 496 97 55,
daniela-walla@arcor.de.

Frohnauer Straßenlauf

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,
auch dieses Jahr findet der Frohnauer Straßenlauf statt: Sonntag, den 27. April 2014.

Ein Elternbrief von Frau Wolf wurde letzte Woche an alle SchülerInnen ausgegeben.
Bitte melden Sie sich zahlreich bis zum 11. April mit dem Abschnitt auf dem Elternbrief an. In den letzten Jahren starteten für unsere Schule immer die meisten Teilnehmer.
Lassen Sie uns auch dieses Jahr den 1.Platz wieder veretidigen. Ihre Teilnahme ist wichtig!

Allen LäuferInnen viel Freude und viel Erfolg!

Sommerfest 2014

Unter dem Motto "Vielfalt" findet am Freitag, dem 04.07.2014, in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr das Sommerfest an der RSG statt.
Essen und Getränke
Die GEV und der Förderverein freuen sich, ihre gewohnt enge Zusammenarbeit für das Wohl unserer Kinder auch bei dieser Veranstaltung fortzusetzen und werden sich gemeinsam mit den Eltern um das kulinarische Wohl aller Besucher kümmern und die Organisation des Buffets übernehmen.
Aus jeder Klasse werden 10 Essensbeiträge für ein großes Buffet erbeten, das in der Mensa aufgebaut und für kleines Geld verkauft wird! Gemäß dem Motto „Vielfalt“ teilen Sie bitte Ihren Elternvertretern mit, mit welcher Speise Sie das Buffet unterstützen möchten. Vielen Dank für Ihr Engagement!
Einnahmen aus dem Sommerfest
Das Geld aus dem Verkauf von Essen und Getränken sowie getätigte Spenden an diesem Tag sollen allen Kindern unserer Schule zugute kommen. Jetzt sind Ihre Ideen gefragt:
Wie sollen die Einnahmen aus dem Sommerfest verwendet werden? Welche Anschaffungen, Projekte, Hilfsmittel, Ausflüge, Kulturelles….würden Sie sich für unsere Kinder an der Schule wünschen?
Bitte teilen Sie Ihre Ideen Ihren Elternvertretern mit.

MÄRZ 2014

Elternstammtisch!

Die nächste GEV steht bevor und damit auch unser nächster Elternstammtisch!
Eingeladen sind, wie immer, alle Eltern der Schule, die Lust haben, sich am Schulleben der RSG zu beteiligen, neue Ideen umszusetzen oder einfach Erfahrungen austauschen möchten. Wir freuen uns auf Sie!

Wir treffen uns am 12. März 2014 um 20:00 im "Bocadito" in der Donnersmarckallee 9.

FEBRUAR 2014

Vorankündigung: Sommerfest 2014

In diesem Jahr wird es am 04. Juli 2014 an der Renée-Sintenis-Grundschule ein Sommerfest geben.
Die GEV und der Förderverein freuen sich, ihre gewohnt enge Zusammenarbeit für das Wohl unserer Kinder auch bei dieser Veranstaltung fortzusetzen und werden sich gemeinsam um das kulinarische Wohl der Besucher kümmern und die Organisation des Buffets übernehmen.
Ideen, Tipps, Anregungen und Unterstützung sind, wie immer, herzlich willkommen!

JANUAR 2014

Drumbo Cup 2014! Reinickendorfer Endrunde!

Am 13.1.14 war es nun soweit, nach einer optimalen Vorrunde hatte sich das Team der RSG für das Reinickendorfer Finale qualifiziert. Die besten acht Mannschaften des Bezirkes traten an, um einen der begehrten zwei Startplätze für das Berlin Finale im Frühsommer 2014 zu erspielen.
Nach einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage , ging es in unserem Endspiel um Platz 5.
Hier hatte die Bertha – v. – Suttner Oberschule ihre Enttäuschung ein bisschen schneller abgelegt als wir und gewann das letze Spiel mit 2:0. Als Fazit bleiben 7 Spiele mit vier Siegen, ein Unentschieden und zwei Niederlagen (13 Punkte und 8:4 Toren). Somit sind wir die sechstbeste Mannschaft in Reinickendorf von insgesamt 26 Teilnehmern, das ist ein Ergebnis, auf das die Kinder stolz sein können.
Und im nächsten Jahr kommen wir wieder………. !

Erinnerung! Nächster Elternstammtisch!

Auch im kommenden Jahr treffen wir uns, kurz vor der nächsten GEV, zu unserem nächsten Elterstammtisch.
Eingeladen sind, wie immer, alle Eltern der Schule, um Erfahrungen mit anderen auszutauschen, aber auch um Anregungen und Tipps für die nächste GEV zu geben oder zu finden.

Am 15. Januar 2014 um 20:00 Uhr im Bocadito, Donnersmarckallee 9.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre GEV

DEZEMBER 2013

Märchen im Advent 2013

Zum zweiten Mal in Jahresfolge holten die Erzählerinnen und Erzähler der Märchen tief Luft und erzählten den teils atemlos, teils voller Spannung erfüllten Schülerinnen und Schülern unserer Schule ihre Märchen und Geschichten, auf die sie sich vorbereitet hatten. Die schwere "Hausaufgabe" der Erzähler lautete: Richten Sie sich bitte auf´s Erzählen nicht auf´s Vorlesen ein. Puuh, das ist gar nicht so leicht. Sogar der Schulleiter beugte sich diesem "Diktat"....weiterlesen

Winterparcours 2013

Seit einigen Jahren wird an unserer Schule eine Woche vor Weihnachten in der großen Turnhalle ein Kletterparcours
für die Schüler aufgebaut. Koordiniert durch die Sportlehrerinnen und Sportlehrer und mit Unterstützung von Eltern und Kindern
war er auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg. Ob im Sportunterricht oder im Hort, in den Tagen vor Weihnachten durfte wieder geklettert,
balanciert und geschaukelt werden.
Vielen Dank an alle, die beim Auf-und Abbau mitgeholfen haben , wir freuen uns aufs nächste Jahr.

1. Teilnahme der RSG am Drumbo-Cup

Der Drumbo Cup der Commerzbank ist Deutschlands größtes Hallenfußballturnier und wird als Turnier für Grundschulen sowie grundständige Gymnasien und Gemeinschaftsschulen bis 6. Klasse in Berlin ausgetragen. Offizieller Berichterstatter des Turniers ist die Fußball-Woche. Stützpunkttrainer des DFB werden bei den Spielen anwesend sein und Ausschau nach jungen Talenten halten.
In diesem Jahr hat sich unsere Schule das 1.Mal mit einem Team zu diesem Turnier angemeldet. Dank Herrn Preißler, der eine freie Hallenzeit ermöglichte, konnten die Kids
vorab fleißig trainieren – mit Erfolg, denn bei der ersten Vorrunde am 9.12.13 setzte sich das Team gegen alle drei Gegner ( unter anderem dem Bezirkssieger vom letzten Jahr ) erfolgreich durch und hat sich nun für den Reinickendorfer Endausscheid qualifiziert.
Das heißt jetzt schon mal mindestens Platz 8 in Reinickendorf – da geht noch was !
An dieser Stelle möchten wir uns beim Förderverein sehr herzlich bedanken, die unsere Mannschaft mit einem Trikotsatz und Bällen ausgestattet hat.
Wir drücken allen Spielerinnen und Spielern die Daumen für den 13.1.2014


NOVEMBER 2013

Nächster Elternstammtisch!

Auch im kommenden Jahr treffen wir uns, kurz vor der nächsten GEV, zu unserem nächsten Elterstammtisch.
Eingeladen sind, wie immer, alle Eltern der Schule, um Erfahrungen mit anderen auszutauschen, aber auch um Anregungen und Tipps für die nächste GEV zu geben oder zu finden.

Am 15. Januar 2014 um 20:00 Uhr im Bocadito, Donnersmarckallee 9.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre GEV

OKTOBER 2013

Der neue GEV-Flyer ist da

Der GEV-Vorstand hat einen neuen Flyer erstellt.

Hier finden Sie alles Wissenswerte aus Elternsicht über Schule, Gremien und Arbeitsgemeinschaften.
UND: Sie können mitmachen. Alle weiteren Informationen finden Sie im Flyer!

Tag der offenen Tür - eine Nachbetrachtung

Am Tag der offenen Tür an der RSG am 15.10.2013 von 19.00 bis 21.00 ging es bereits um 18.45 Uhr los.
Viele potenzielle Eltern, deren Kinder im nächsten Schuljahr eingeschult werden und auch Eltern der ersten Klassenstufen waren eingeladen und zahlreich erschienen.
Die Eltern informierten sich sehr gezielt und ausführlich über unsere Grundschule - in Gesprächen mit den Hort-Erzieherinnen sowie mit den Lehrerinnen der SAPh, mit Herrn Albrecht und mit dem Förderverein.
Auch die GEV hatte sich in einem der Klassenräume präsentiert – mit aktuellen Themen, Terminen und mit den Arbeitsgemeinschaften. Auch wir wurden sehr zahlreich aufgesucht und konnten intensive Gespräche führen, Auskünfte geben und für die Schule sowie für das Engagement der Eltern werben.

Wir denken, dass der Abend insgesamt sehr erfolgreich war und viele Eltern für unsere Schule gewonnen werden konnten.

AUTOFREI - und Du warst dabei! Danke!

Und auch in diesem Jahr hieß es wieder „Zu Fuß zur Schule“!
Bald hat es schon Tradition an unserer Schule, dass engagierte Eltern an einigen Tagen im Jahr für einen autofreien Schulweg werben.

An den 5  „Eltern-Taxi“ Haltestellen rund um die Schule standen sie auch in diesem Jahr mit Schildern, Warnwesten, Flyern und vor allem Luftballons und Buttons – manchmal auch kleinen Mitgebseln oder Bonbons und machten Schüler und Eltern darauf aufmerksam, doch ab hier „Zu Fuß zur Schule“! zu gehen.
Und auch in diesen Tagen haben Schüler und Eltern diese Aktion tatkräftig unterstützt.

Aber das Besondere an der diesjährigen Aktion waren unsere Schulwegbegleiter aus den 6. Klassen.
Von Montag bis Freitag waren Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen um 7.50 Uhr an den „Eltern-Taxi“ Haltestellen und haben unsere neuen Erstklässler von dort zur Schule begleitet.

Das hat sowohl den „Großen“ aber auch den „Kleinen“ viel Spaß gemacht.Wir danken allen Teilnehmern. Das war ganz super!

Es wurde in diesen Tagen aber auch gestempelt, geredet und gewetteifert und selbst gebackene Fuß-Kekse fanden reißenden Absatz und so hoffen wir alle, dass diese Aktionstage wieder daran erinnert haben, wie schön und sicher ein autofreier Schulweg ist.



Elternstammtisch! Für alle Eltern!

Kennenlernen, Austauschen, Diskutieren, Mitmachen!

Am 30. Oktober um 20:00 Uhr im Bocadito, Donnersmarckallee 9.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre GEV

"Meet den Prof"

Unsere Schule hat eine Kooperation mit der Beuth-Hochschule geschlossen, um gemeinsam ein Projekt durchzuführen. Es heißt „Meet den Prof“. Entweder gehen die Kinder zur Hochschule oder der Professor kommt in die Grundschule.
Geplant sind die Themen:
Warum kann Strom leuchten? (2. Kl.), Unsichtbarer Schmutz, Antarktis (3. Kl.), Laser, Essen (4. Kl.),
Wie werde ich Erfinder? (5./6. Kl.).
Jedes Thema wird etwa 3 Stunden in Anspruch nehmen. Pro Klasse ist eine Veranstaltung im Schulhalbjahr geplant.
Wir finden, das hört sich spannend an und wünschen Schülern, Lehrern und „Profs“ schon heute viele Freude mit diesem neuen Projekt.

Grünes Klassenzimmer

Die RSG hat einen Antrag auf ein grünes Klassenzimmer gestellt, der genehmigt wurde. Die Fertigstellung ist noch in diesem Schuljahr geplant. Es entsteht neben dem Schulgarten und wird über 24 Plätze, ein Lehrerpult und eine Tafel verfügen. Selbstverständlich ist es für alle Klassen nutzbar. Das grüne Klassenzimmer wird zusammen mit Studenten der Uni Potsdam umgesetzt. Aus dem Kollegium ist Frau Barthel zuständig. Sie wird auch die Flächen einteilen.
Wir freuen uns schon darauf.

Street Art in Frohnau!

Verwundert betrachteten Anwohner die weißgekleideten Gestalten, die rund um die Renée-Sintenis-Grundschule anzutreffen waren.  Was zunächst nach ein Großeinsatz des kriminaltechnischen Dienstes aussah, entpuppte sich als Stromkastenverschönerungsprojekt, das die meredo (Medienkompetenz Reinickendorf), finanziell unterstützt von Vattenfall,  mit Schülern und Schülerinnen der Klasse 5a und deren Klassenlehrern Frau Silhavy und Herrn Preißler der Renée-Sintenis-Grundschule durchführte.

Unter dem Motto " wie stellst du dir die Stromerzeugung in der Zukunft vor" wurden zunächst Motive im Internet ausgewählt, mithilfe von Beamern Schablonen angefertigt und mit Unterstützung des Streetartkünstlers Christian Kreisel und Mitarbeitern von meredo auf Stromkästen gesprayt.
Unterschiedlichste Ideen wurden verwirklicht. Pandas, die durch das Kauen von Bambus Strom erzeugen, eine Schnecke auf dem Laufband, Monster, die elektrische Blitze werfen und Raumschiffe antreiben. Dies und noch viel mehr ist jetzt rund um die Renée-Sintenis-Grundschule zu bewundern im Horandweg, Hainbuchenstraße, Neubrückerstraße, Laurinsteig, Stolzingstraße, Alemannenstraße und der Münchener Straße.

Bei der Abschlussveranstaltung mit Powerpoint Präsentation der besprayten Stromkästen waren sich alle Kinder einig: das war richtig cool und hat total Spaß gemacht!

Vielen Dank an Frau Silhavy, Herrn Preißler und das meredo Team, ohne deren engagierten Einsatz das Projekt nicht möglich gewesen wäre!

SEPTEMBER 2013

Schulbücherei! Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Es werden noch Eltern gesucht, die das Büchereiteam unterstützen und in den großen Pausen Büchereidienst/e übernehmen können. Alle Informationen zur Schulbücherei finden Sie hier .

Bitte melden Sie sich im Sekretariat! Vielen Dank!

AUGUST 2013

"Leute - heute geht die Schule los"

Am 10. August hieß es wieder, unsere Jüngsten zu begrüßen.
Es war ein schöner sommerlicher Einschulungstag und wieder haben sich 72 Erstklässler nach feierlicher Begrüßung durch Herrn Albrecht und Ihre jeweiligen Klassenlehrerinnen und die begleitenden Erzieherinnen auf unserer Schule „eingeläutet“.

Die Schüler der Klasse 4b unter der Leitung von Frau Bünger haben nicht nur für Kuchen und Getränke gesorgt, sondern vor allem haben sie die neuen Schüler/innen mit einem mitreißenden Programm singend und tanzend lautstark begrüßt. Aber das Wichtigste war, dass die Schüler der 4. Klasse unseren Erstklässlern wichtige Tipps für den Schulalltag mitgegeben haben; so konnten die Jüngsten davon überzeugt werden, dass es „Schulmonster gar nicht gibt“ – auch nicht an unserer Schule! Der „Boogie Woogie auf dem Schulhof“, der “Regenschirmtanz“ und der Aufruf „Trau Dich“, all das war Teil des wunderbaren Mitmach-Rahmenprogramms zur diesjährigen Einschulung.

 



Herr Albrecht hat es auch dieses Jahr wieder verstanden, sich den Lernanfängern mit seiner Begrüßungsrede voll zuzuwenden und sie aufs Herzlichste willkommen zu heißen. Dabei wurde jede neue Schülerin und jeden neue Schüler persönlich von ihm an unserer Schule begrüßt.Die Einschulungsfeier war wie immer eine sehr gut besuchte Veranstaltung und es ist wieder gelungen, dass auch wirklich jeder, der den Erstklässlern seine guten Wünsche mit auf den Weg geben wollte, auch daran teilnehmen konnte. Die Turnhalle war „rappelvoll“ und die Stimmung war toll.
Auch die zahlreichen Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunde der Einschulungskinder wurden durch Herrn Albrecht recht herzlich an der Schule begrüßt. Herr Albrecht warb für die Arbeit der Schule aber auch vor allem um die wohlwollende Begleitung der Schüler und der Schule durch die Eltern, um Verständnis, Unterstützung und Vertrauen.
Auch aus einem anderen Grund war diese Einschulung 2013 etwas Besonderes, denn in diesem Jahr sind erstmalig wieder altershomogene Klassen in die Schuleingangsphase eingeschult worden.

Wir begrüßen jetzt 3 neue Klassen auf unserer Schule, die Klasse 1a, die Klasse 1b und die Klasse 1c und wünschen ebenso wie die Schüler der Klasse 4b „Viel Spaß in der Schule!“

Viel Spaß in der Schule!

Schule soll Spaß machen, das weiß jeder. Trotzdem geht es dort nicht immer so vergnüglich zu wie bei der letzten BiF (Begegnung im Foyer) in der Renée-Sintenis-Grundschule. Bereits zum 5. Mal lud die Gesamtelternvertretung am 30. Mai zu dieser nun schon traditionellen Abendveranstaltung ein und der Zuspruch war groß. Denn ein Mal im Jahr  - wenn die Kinder längst zu Hause sind und lange nach dem letzten Schulklingeln - öffnet die Schule ausnahmsweise nur den Erwachsenen ihre Türen. Und wie auch schon in den vergangenen Jahren kamen zahlreiche Eltern, Lehrer und Erzieher. Sie alle nutzten die Gelegenheit für ein Kennenlernen und nette Gespräche fernab des schnellen Schulalltags und des morgendliches Stresses. Und alle miteinander erlebten einen höchst amüsanten Abend und großartige Musik.
Unter dem Titel „ ottos mops kotzt oder: Wie ich lernte, die deutsche Sprache zu lieben“ waren zwei Sprachkünstler der Extraklasse gekommen und überzeugten das Publikum spielend vom tiefsinnigen Witz der deutschen Sprache. Marcus Jeroch begeisterte das überraschte Publikum mit einer Mischung aus Körper- und Sprachkunst, aus Buchstaben- und Wortakrobatik, aus Ernsthaftigkeit und Humor. Diese unterhaltsame Reise durch skurrile Texte und akrobatische Vortragsweisen wurde umrahmt von dem großartigen Entertainer, Kabarettisten und Comedian Martin Quilitz. Selbst einst Frohnauer und „Vater“ an der Renée-Sintenis-Grundschule nahm er mit einer gehörigen Portion Selbstironie Frohnau und seine liebenswerten Eigenarten auf die Schippe. Als Gastgeber und hinreißender Improvisationskünstler führte er mit Charme und Witz durch den Abend. Das vielfach einbezogene Publikum bewies seinen Humor und lachte herzhaft mit.
Musikalisch umrahmt wurden die Auftritte der beiden von einem Duo der besonderen Art: Daniel Busch an der Posaune und Anders Grop am Kontrabass jazzten gemeinsam und rundeten den Abend mit bekannten, improvisierten und sehr mitreißenden musikalischen Akzenten ab. Kein Wunder also, dass es ein langer und fröhlicher Abend wurde!

 

JUNI 2013

Bundesjugendspiele 2013

Am 04. Juni fanden die alljährlich stattfindenden Bundesjugendspiele für die Klassenstufen 3-6 statt.
Bei leider etwas kühlen Temperaturen konnten die Schülerinnen und Schüler sich nicht nur beim Weitsprung, beim Werfen und bei den Distanzen über 50 m und 800 / 1000 m messen. An der RSG gibt es an diesem Tag darüber hinaus auch den Wettkampf um den goldenen Staffelstab sowie den Wettkampf "Ball über die Schnur". Hier können die Parallelklassen gegeneinander antreten und "wertvolle" Wanderpokale in ihre Klasse tragen.
Nachdem sich später auch die Sonne blicken ließ, war es wieder einmal ein rundum gelungener Tag, der auch allen Helfern (Lehrern, Erziehern und Eltern) viel Spaß gemacht hat.

Abschied von Frau Bott

Am 3. Juni 2013 verabschiedete sich Frau Bott, unsere Lehrerin für den katholischen Religionsunterricht, zum Ende dieses Schuljahres in die Rente.
Für diesen Tag bereitete sie im Foyer der RSG zusammen mit Ihren Schülern aus den 1. bis einschließlich 6. Klassenstufen die Aufführung "Das Viertelland" vor, in dem die Kinder in vier Viertel mit je vier Farben aufgeteilt wurden und diese mit ihrer Kleidung und entsprechenden Utensilien, wie Spielzeugen, demonstrierten. Letztendlich vereinten sich alle Kinder zu einem großen Ganzen und zeigten wie schön bunt und vielfältig unsere Welt und unsere Menschen sind. Frau Bott nutzte die Gelegenheit und stellte Ihre Nachfolgerin Frau Glas vor. Bei Kuchen und Getränken fanden sich Eltern und Kinder zum lockeren Gespräch und Singen ein und ließen den Nachmittag ausklingen.

 

 

 

MÄRZ 2013

Konfliktlotsen an der RSG

Ausführliche Informationen zum Konfliktlotsenprogramm an der RSG finden Sie im gelben Flyer am Sekretariat.

Die 5. Begegegnung im Foyer

In diesem Jahr konnten mit Markus Jeroch, einem großartigen Jongleur und Wortakrobaten und Martin Quilitz, der als Kabarettist und Comedian brilliert, zwei hochkarätige Künstler gewonnen werden, die mit Wort und Sprachspielen und mit viel Sprachwitz Einblick in die deutsche Sprache und in ihre spannende Arbeit mit berühmten Showmastern und Entertainern geben werden.
Natürlich wird das Programm wieder von einem musikalischen und kulinarischen Rahmen flankiert.
Der Eintritt wird 5 Euro betragen.
Alle Eltern und Lehrer/innen und Erzieherinnen der RSG sind dazu herzlich eingeladen.
Nach den Osterferien erhalten Sie einen Informationsbrief mit einem Abschnitt zum Anmelden.
Wir freuen uns auf Sie und auf interessante Begegnungen im Foyer.

Einladung 3. Elternstammtisch
  
Wir möchten Sie bereits jetzt auf unseren 3.Elternstammtisch aufmerksam machen und Sie herzlich dazu einladen.
Er findet am 22.April 2013 um 20:00 Uhr im "Bocadito" in der Donnersmarckalle 9 statt.

Der aktuelle BEA-Newsletter ist da
  
Den Newsletter März/April des BEA-Schule-Reinickendorf finden Sie hier.

Die 5. Begegnung im Foyer naht.....
  
....und zwar am 30.05.2013 um 19:00 Uhr. Nähere Informationen zum Programm wird es demnächst hier geben.

Aber:
Die AG Begegnung im Foyer sucht noch immer interessierte Eltern zur Verstärkung des Teams.

Frühjahrströdel 2013
  
Der traditionelle Frühjahrströdel findet in diesem Jahr am 27.04.2013 statt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ihre und Eure Mitarbeit ist gefragt!
  
Die AG Medienkompetenz sucht dringend noch engagierte Eltern, die sich hier einbringen möchten.

Die AG Begegnung im Foyer sucht noch interessierte Eltern. Insbesondere gesucht werden Personen, die sich mit dem Thema Raum- und Bühnenausleuchtung gut auskennen.

Fühlen Sie sich angesprochen oder kennen Sie jemanden, der Interesse hat?

Die Ansprechpartner finden Sie hier . Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und Ihren Anruf!

FEBRUAR 2013

Der Newsletter des LEA-Berlin
  
Den aktuellen Newsletter des LEA-Berlin finden Sie immer hier.

Einladung 2. Elternstammtisch
  
Am kommenden Mittwoch findet unser 2. Elternstammtisch für alle Eltern der Renée-Sintenis Grundschule statt.

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Schule haben, mehr über die GEV wissen möchten, gerne bei einem unserer Schulprojekte mitmachen möchten oder einfach nur interessiert sind mit anderen Eltern in entspannter Atmosphäre ins Gespräch zu kommen, dann sind Sie herzlich eingeladen:

Mittwoch, den 27.02.2013
um 20:00 Uhr
beim Mexikaner "Bocadillo" am Donnersmarckplatz

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr GEV Vorstand
Tanja Goldhammer, Juliane Scherrer, Kirsten Haß, Karsten Kretschmer

13. Girls' Day - 3. Boys' Day
  
Neue Berufe in geschlechtergetrennten Gruppen erkunden.
Das Berufsspektrum von Mädchen und Jungen erweitern.

Alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 in Grund- und weiterführenden Schulen sind aufgerufen sich zu beteiligen.
Weitere Informationen, Vorbereitungsmaterialien, die Übersicht über die mehr als 400 Veranstaltungen sowie die Online-Anmeldung zum Girls' Day finden Sie unter www.girlsday-berlin.de, für Jungen unter www.neue-wege-fuer-jungs.de und www.boys-day.de.

Girls' Day und Boys' Day sind schulische Veranstaltungen!

JANUAR 2013

Regelung zur Nutzung von Handys und anderen elektronischen Geräten an der RSG
  
Die Schulkonferenz der RSG hat auf sich Antrag der GEV mit der Nutzung von Handys und anderen elektronischen Geräten in der Schule beschäftigt und eine Regelung als Bestandteil der Hausordnung beschlossen. Den Wortlaut des Beschlusses finden Sie hier.

 

2. Elterntreff
  
Liebe Eltern,
haben Sie Ideen, Fragen, Anregungen, wichtige Anliegen, die Sie gerne persönlich mit uns besprechen möchten?
Oder möchten Sie etwas über unsere Arbeit erfahren und uns kennen lernen?
Oder sich mit anderen Eltern austauschen?
Dazu gibt es jetzt Gelegenheit beim Elterntreff.
Am 27. Februar 2013 um 20:00 findet der 2. Elterntreff statt:
beim Mexikaner in Frohnau (Bocadito in der Donnersmarckallee 9). 
Wir freuen uns auf Sie!

Ihre
Gesamt-Eltern-Vertretung
Kirsten Haß, Tanja Goldhammer, Juliane Scherrer und Karsten Kretschmer

NOVEMBER 2012

 

Sport - überregionale Wettkämpfe
  
Liebe Eltern,
die Fachkonferenz Sport bittet um Ihre Unterstützung bei überregionalen Wettkämpfen:

Bitte ermöglichen Sie Ihrem Kind die Teilnehme an Sportfesten auch während der Schulzeit, selbst wenn Ihr Kind dann Unterrichtsstoff versäumt!

Ihr Kind repräsentiert an diesen Tagen die Schule und ist Teil einer Mannschaft oder Staffel.

So werden beim Minimarathon z.B. mindestens 10 Jungen und 10 Mädchen benötigt, die zusammen die volle Marathondistanz (4,2195 km) zurücklegen. Bei mehr als 10 Kindern kommen die jeweils 10 besten in die Wertung. Sind es aber weniger Jungen / Mädchen, so kann die ganze Gruppe nicht in die Schulwertung aufgenommen werden. Das war leider beim Mini-Marathon Ende September der Fall und deshalb eine riesengroße Enttäuschung für alle engagierten Beteiligten!

Deshalb unsere große Bitte: Kurzfristige Absagen vor einem Wettkampf bitte nur in dringenden Fällen! Appellieren Sie an das Ehrgefühl, an die Zuverlässigkeit und an die Fairness Ihrer Kinder!
Die Fachkonferenz Sport hat sich dafür ausgesprochen, dass jedes Kind einmal im Schuljahr an einem überregionalen Wettkampf teilnehmen sollte! Bitte unterstützen Sie dieses Vorhaben.
Wir freuen uns schon heute auf viele Teilnehmer/-innen in den nächsten Wettkämpfen und danken Ihnen für Ihr Engagement.

Herzlichst
Ihre Fachkonferenz Sport, die Sportlehrer/-innen und GEV

Schulschließzeiten
  
Das Foyer schließt um 8:30 Uhr und öffnet wieder um 12:00 Uhr.

In der Regel wird die Schule gegen 14:30 Uhr geschlossen, sofern kein Nachmittagsunterricht in der Schule stattfindet
Die rechte Tür (vom Schulhof kommend) ist durchgehend geöffnet, bis die Schule grundsätzlich abgeschlossen wird (gegen 14:30 Uhr oder später, falls Nachmittagsunterricht in der Schule stattfindet).

Der Zirkus war da
  
Nun ist die Zirkuswoche schon wieder vorbei. Trotz des leider einsetzenden Regens fanden sich noch viele freiwillige Helfer, um das Zirkuszelt wieder abzubauen und die Zirkusfamilie zu verabschieden. Vielen Dank!!!!

Das war Zirkus  und es war toll, dass
sich der Pausenhof für eine Woche in ein Zirkusdorf verwandelte,
unsere Kinder eine Woche lang echte Zirkusluft schnuppern durften,
in unserer Schule für eine Woche die Uhren mal ganz anders tickten,
unsere Kinder ein Mal als Artisten in der Zirkusmanege stehen durften.

Das Zirkusfieber hat in dieser Woche alle erfasst. Kleine und große Artisten, Eltern, Geschwister, Omas und Opas, Tanten und Onkel, Freunde. Die Aufregung, die Vorfreude, das Lampenfieber und am Ende strahlende Kinderaugen konnte man in den letzten Tagen überall erleben.
Wir sagen Danke an Herrn Albrecht und sein Kollegium, die das Ganze ermöglicht haben.
Und wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit dem Zirkus in 4 Jahren!

ProjektCircus

Seit Sonntag ist es soweit!
Zahlreich helfende Eltern und Kindern haben unter professioneller Anleitung durch das Zirkusteam das Zirkuszelt am Sonntag hochgezogen. Sonnenschein, gute Laune und viel Spaß bei der Arbeit haben dazu beigetragen, dass der Aufbau in Rekordzeit (1 Stunde 30 ) erfolgte. Alle fleißigen Helfer/innen wurden anschließend mit Sekt, Bier und selbstgebackenem Kuchen belohnt und so klang ein schöner 1. Zirkustag bei angeregten Gesprächen unter den Augen der Ponys, Ziegen und Tauben, die nun für eine Woche den Schulhof mit unseren Kindern teilen, aus.


Übergang an die Oberschulen

Die Oberschulmesse findet für alle interessierten Eltern und Schüler am kommenden Dienstag, 13.11.2012 in der Zeit von bis wo statt.
Die Termine der Tage der offenen Türen für die Oberschulen finden Sie hier.
Kleiner Tipp:
Die Tage der offenen Türen der einzelnen Oberschulen finden häufig zeitgleich statt und zudem unmittelbar vor der eigentlichen Schulentscheidung. Deshalb mag es manchmal sinnvoll sein, sich die Oberschulen bereits in der 5. Klasse anzuschauen. So kann man bereits eine Vorauswahla treffen undn sich besser auf einige in Frage kommende Schulen in der “heißen” Phase der 6. Klasse konzentrieren.

Fundkiste

Vergessene Kleidung, Turnbeutel, Schuhe, etc. findet man in der Kleiderkiste, links vom Foyer im Gang oder im Vorraum der Turnhalle.
Diese Kleiderkiste wird 2 mal jährlich durch den Hausmeister geleert. Die nächste Leerung steht im Neuen Jahr an. Damit noch genügend Zeit bleibt, verlorengegangene Gegenstände zu suchen, wird der Termin hierfür mit einer 4-wöchigen Vorlaufzeit an der Infotafel im Foyer bekannt gegeben.

Altpapier

Von der Firma Bartscherer stehen 2 Altpapiercontainer vor der Turnhalle. Pro kg Papier bekommt die Schule 5 Cent. Da es sich um einen Wettbewerb handelt, bekommt die Schule, die im Jahr am moisten gesammelt hat, noch einen zusätzlichen Geldpreis. Sie können sich daran beteiligen, indem Sie Papier, Prospekte, Telefonbücher, Zeitungen, etc. (bitte keine Pappe!!) in die beiden Container werfen.

OKTOBER 2012

Ankündigung "1.Ostdeutscher Projektcircus"

Ab dem 05. November ist es soweit. der 1. Ostdeutsche Projectcircus kommt zu uns in die Schule und wird mit unseren Kindern eine Woche lang ein tolles Zirkusprogramm einstudieren. Von Donnerstag, dem 08.11. bis Samstag, den 10.11. werden uns die Kinder ihre eigene Zirkusshow vorführen. Der Aufbau des Zirkuszeltesfindet für alle interessierten Eltern am Sonntag, dem 04.November statt.

 

SEPTEMBER 2012

Tag der Offenen Tür

Am Samstag, dem 22. September fand an unserer Schule der Tag der offenen Tür gleichzeitig mit dem alljährlichen Herbsttrödel statt. Auch die GEV war wieder einmal mit einem Stand vertreten. Viele interessierte Eltern kamen an diesem Vormitag an unseren Stand um sich über die Arbeit der GEV und über die unterschiedlichen AG`s und deren aktuellen Projekte zu informieren.

AUGUST 2012

Einschulung

Auch in diesem Jahr war es am Samstag, dem 11. August, um 10.00 Uhr wieder soweit.
Knapp 70 Erstklässler wurden an diesem sonnigen Sommertag in die Renée-Sintenis-Grundschule eingeschult und in der geschmückten Turnhalle empfangen. Bunt gemischt war das Publikum und zählte über 500 Besucher. Jeder Erstklässler wurde im Rahmen der Zeremonie namentlich aufgerufen, von Herrn Albrecht per Handschlag begrüßt und durfte durch einen bunten Torbogen laufen und die eigene Schulzeit „einläuten“.Danach wurde jedes Kind von seiner Klassenlehrerin und der Erzieherin sehr herzlich in Empfang genommen und mit einer Blume begrüßt, bevor es sich zu den anderen Kindern der Klasse auf dem Podest versammelte. Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung von den Viertklässlern unter der Leitung von Frau Bünger.
Herr Albrecht nutzte die Zeit, noch einmal das Wort an die Eltern der eingeschulten Kinder zu richten. Ein wichtiger Appell  war, die Schule in ihren Aufgaben zu unterstützen. Der Alltag zeigt, dass Schule dann erfolgreich ist, wenn Eltern, Lehrer und Schüler zusammen arbeiten, offen füreinander sind und sich gegenseitig helfen.

JUNI 2012

Verabschiedung der 6.Klassen

Die 6. Klassen wurden in diesem Jahr erstmalig mit einem würdigem Fest in das Oberschulleben verabschiedet. Zur Einschulung läutet sich hier traditionsgemäß jeder Schüler ein. Dieses Mal läuteten sich die Großen aus. So soll es in Zukunft immer sein. Doch bevor sie durch ein buntes Tor in die Weite ausziehen konnten, bekamen die Schüler feierlich ihr Zeugnis überreicht. Dazu tanzten, sangen, schauspielerten und bilanzierten sie und zogen ihre Lehrer durch den Kakao. Sie mögen ab und zu vorbeikommen und berichten, wie es in den Oberschulen zugeht, forderte eine 4. Klasse singend.
Zum Schluss schickte Herr Albrecht die Kinder mit einer feierlichen Rede in die Welt:" Ich wünsche Euch Mut, Kraft und Optimismus für Euer weiteres Leben wenn es darum geht , die anstehenden Aufgaben anzupacken und zu meistern. Auch das nötige Quäntchen Glück darf dabei nicht fehlen."

MAI 2012

Begegnung im Foyer IV am 31. Mai 2012

Im Rahmen der 4. Begegnung im Foyer war der weltweit bekannte Weinkritiker Stuart Pigott zu Gast. Er hat sich vor allem dem deutschen Wein verschrieben. Von der Renaissance des Rieslings bis zur Ökowelle führte er mit seiner unkonventionellen Art die Gäste durch das Deutsche Weinwunder. Den muskialischen Akzent des Abends setzten The Beez. Die vier grandiosen Musiker versprühten Witz und Charme. Stuart Pigott und The Beez ergänzten sich großartig und machten den Abend so zu einem einmaligen Erlebnis.